Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Sie sind in:

Barichara: Ruhe und Abenteuer - in Stein gemeißelt

Haga click sobre la imagen para ampliarla Die Kirche der Unbefleckten Empfängnis auf dem zentralen Hauptplatz von Barichara / Foto: Flickr-Nutzer nagok86.

Die Kirche der Unbefleckten Empfängnis auf dem zentralen Hauptplatz von Barichara / Foto: Flickr-Nutzer nagok86.

Eine in einer wüstenartigen, rötlich bis gelbfarbenen Landschaft eingetauchten Landstraße führt in Serpentinen bis zu einem Dorf, in dem Häuser, Wege, Kirchen, Denkmäler und der Friedhof vom Stein bestimmt sind. In der Zeit vor der Kolonisierung wurden die Gebäude im Barequestil (Pfostenhausbauweise) errichtet und die Wände waren weiß getüncht.

Im Jahr 1978 wurde der Ort zum Nationalen Denkmal erklärt, als Zeuge für die Architektur aus der Zeit vor der Eroberung und aufgrund seiner Schönheit verzaubert er die Touristen wie die eigenen Einwohner. Nicht umsonst wird gesagt, dass Barichara das schönstes Dorf von Kolumbien ist, dank der Handwerker, die Stein auf Stein ihre Häuser und Kirchen erbaut haben.

Barichara gilt als schönstes Dorf von Kolumbien.

Das kleine Dorf erhebt sich auf einer ausgedehnten, trockenen Ebene mit gemäßigtem Klima und Nächten mit wolkenlosem Himmel. Es liegt 118 km von Bucaramanga im Departamento von Santander und 445 km von Bogotá, der Hauptstadt von Kolumbien, entfernt.

Eine Oase der Friedlichkeit

Das erste, was man beim Eintreffen in Barichara spürt, ist die Ruhe, mit der das Leben dort abläuft. Die Einwohner schlendern ohne Hast durch die Straßen und grüßen freundlich, wenn sie einem anderen Menschen begegnen. Ein spannender Teil der Reise ist, durch alle Gassen des Dorfes zu schlendern, um eine Unterkunft zu finden: Man hat die Wahl zwischen Boutique-Hotels, einfachen Unterkünften, bis hin zu Privathäusern, die gemietet werden können.

Haga click sobre la imagen para ampliarla Sonnenuntergang am Aussichtspunkt von Barichara / Foto: Flickr-Nutzer  nagok86.

Sonnenuntergang am Aussichtspunkt von Barichara / Foto: Flickr-Nutzer  nagok86.

Auf der Tour durch das Dorf trifft man auf mehrere Läden, die Kunsthandwerk anbieten. Hier findet man Hängematten, Espadrilles, Bekleidung, Ketten, Schmuck aus Tagua, gemeißelte Steinfiguren, Taschen und Rucksäcke, Teppiche aus Agavenfasern und vieles weitere mehr.

Wenn man durch die Gässchen von Barichara läuft, entdeckt man einen herrlichen Aussichtspunkt, der demjenigen, der sich einen Augenblick gönnt und seinen Blick über die Landschaft des Tales des Suarez-Flusses schweifen lässt, regelrecht den Atem nimmt. Inmitten der Trockenheit und der ockerfarbenen, grün gesprenkelten Erde, schlängelt sich majestätisch der Fluss, der am Horizont entschwindet,  wo ein Himmel emporsteigt, der sich tags marineblau und während des beeindruckenden Sonnenunterganges rötlich, fuchsia-, orange- oder rosafarben zeigt.

In der Nähe des Aussichtspunktes befindet sich ein nostalgischer und wunderschöner Friedhof aus Stein, die Jesus-Kapelle, die Kirche der Unbefleckten Empfängnis auf dem zentralen Hauptplatz, die Kapelle Santa Bárbara im nördlichen Teil des Dorfes und die Kapelle von San Antonio im Süden. Diese Gebäude sind vollständig aus dem gelbfarbenen Stein, der in den Steinbrüchen der Gegend abgebaut wird, errichtet.

Der Name Barichara bedeutet „Ort zum Ausruhen“ in der Chibcha-Sprache.

In den Abendstunden kann man in einer kleinen Kneipe auf dem Hauptplatz ein kaltes Bier trinken, um die aufgestaute Wärme des Tages abzukühlen und sich zu entspannen. Im wahrsten Sinne des Wortes ist in diesem Moment das Dorf genau das, was sein Name in der Chibcha-Sprache bedeutet: Ein Ort zum Ausruhen.

Abenteuersport in der Umgebung

Haga click sobre la imagen para ampliarla Die Wasserfälle von Juan Curi: Canyoning Pur! / Foto: Flickr-Nutzer la marialegria.

Die Wasserfälle von Juan Curi: Canyoning Pur! / Foto: Flickr-Nutzer la marialegria.

Das Departamento von Santander ist bekannt als Ziel für Abenteuersport und Nervenkitzel, weshalb Barichara auch Ausgangspunkt zu den Reisezielen ist, wo Adrenalin pur im Mittelpunkt steht. In unmittelbarer Nähe, auf dem Weg nach San Gil, befindet sich die Höhle von La Antigua, die ideal für Speläologie ist. Dort kann man mineralische Formationen bewundern, sich im Schlamm baden und in ihrem natürlichen Wasserbecken schwimmen.

Gleitschirmfliegen... Einfach nur ins Leere starten!

Trekking und Canyoning. Dort befinden sich die für ihre heilende Wirkung bekannten Wasserfälle von Juan Curí, die über 200 Meter hoch sind und ein 5 Meter tiefes Wasserbecken. Wer aber ein noch extremeres Erlebnis sucht, dem bietet sich das Kajak fahren auf dem Fonce-Fluss, mit Wildwasserstufen III, III plus und IV auf einer Strecke von 10 Kilometern.

In der nahen Umgebung der Gemeinde von Socorro bieten sich Möglichkeiten für
Und wer die Höhen vorzieht, für den gibt es Gleitschirmfliegen in Curí, nur 10 Minuten von San Gil entfernt. Ein faszinierendes Erlebnis von 15 bis 20 Minuten Flug über dieses Gebiet. Man muss nur den Start ins Leere wagen!

Ehemalige Reitwege der spanischen Krone nach Guane: Ein Ausflug ins Reich der Archäologie

Diese Gegend war einst vom Guane-Volk besiedelt.

Von Barichara aus ist es nicht weit nach Guane, einem kleinen Dorf, zu dem man auf einem ehemaligen Reitweg der spanischen Krone gelangt und welches auch den kolonialen Baustil bewahrt. Es besitzt ein Paläontologisches Museum mit einer Sammlung von Fossilien, die sogar Reste von Dinosauriern beinhalten.

Die Strecke beträgt lediglich 9 km, eingetaucht in einer zauberhaften, wüstenartigen Landschaft. Dort trifft man auch auf die wunderschöne, im Stil der Kolonialzeit erbaute Kirche von Santa Lucía, die zur Verschönerung des Dorfes beiträgt. Guane ist auch bekannt für seine Webarbeiten aus Agavenfasern, aus denen kunsthandwerkliche Gegenstände wie Teppiche, Körbe und sogar Papier hergestellt werden.

Touristenattraktionen in Barichara und Umgebung

Haga click sobre la imagen para ampliarla Der Friedhof von Barichara / Foto: Flickr-Nutzer nagok86.

Der Friedhof von Barichara / Foto: Flickr-Nutzer nagok86.

  • Das Haus der Kultur und der Park der Künste
  • Das Haus von Aquileo Parra Gómez
  • Die Kirche der Unbefleckten Empfängnis
  • Die Kapellen von San Antonio und von Santa Bárbara
  • Der Aussichtspunkt
  • Der Salto del mico (Affensprung), ideal zum Abseilen
  • Die Werkstatt der Kunst und des Handwerks
  • Der Park von El Gallineral in San Gil
  • Die Große Brücke, die Brücke von Calicanto
  • Der Friedhof

Wenn Ihnen Barichara gefallen hat, dann sicher auch:

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA

Profil zum Laufzeitverhalten

Application afterLoad: 0.000 seconds, 0.88 MB
Application afterInitialise: 0.107 seconds, 7.59 MB
Application afterRoute: 0.199 seconds, 13.70 MB
Application afterDispatch: 0.399 seconds, 19.36 MB
Application afterRender: 0.708 seconds, 21.03 MB

Speichernutzung

22163848

17 Abfragen protokolliert

  1. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = '6p3n7arafi7og80gs2a71nqtk3'
  2. DELETE
      FROM jos_session
      WHERE ( TIME < '1416928514' )
  3. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = '6p3n7arafi7og80gs2a71nqtk3'
  4. INSERT INTO `jos_session` ( `session_id`,`time`,`username`,`gid`,`guest`,`client_id` )
      VALUES ( '6p3n7arafi7og80gs2a71nqtk3','1416958514','','0','1','0' )
  5. SELECT *
      FROM jos_components
      WHERE parent = 0
  6. SELECT folder AS TYPE, element AS name, params
      FROM jos_plugins
      WHERE published >= 1
      AND access <= 0
      ORDER BY ordering
  7. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `jos_ualog` (
              `id` INT(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
              `user_id` INT(11) NOT NULL,
              `option` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `task` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `action_link` text NOT NULL,
              `action_title` text NOT NULL,
              `item_title` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `cdate` INT(11) NOT NULL,
              PRIMARY KEY  (`id`))
  8. SELECT *
      FROM jos_redj
      WHERE ( (('/de/internationaler-tourist/reisefuhrer-ziele/reisetipps-der-woche-in-kolumbien/barichara' REGEXP BINARY fromurl)>0
      AND case_sensitive<>'0') OR (('/de/internationaler-tourist/reisefuhrer-ziele/reisetipps-der-woche-in-kolumbien/barichara' REGEXP fromurl)>0
      AND case_sensitive='0') )
      AND published='1'
      ORDER BY ordering
  9. SELECT m.*, c.`option` AS component
      FROM jos_menu AS m
      LEFT JOIN jos_components AS c
      ON m.componentid = c.id
      WHERE m.published = 1
      ORDER BY m.sublevel, m.parent, m.ordering
  10. SELECT *
      FROM jos_rokcandy
      WHERE published=1
  11. SELECT template
      FROM jos_templates_menu
      WHERE client_id = 0
      AND (menuid = 0 OR menuid = 1414)
      ORDER BY menuid DESC
      LIMIT 0, 1
  12. SELECT a.*, u.name AS author, u.usertype, cc.title AS category, s.title AS SECTION, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT_WS(":", a.id, a.alias) ELSE a.id END AS slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(":", cc.id, cc.alias) ELSE cc.id END AS catslug, g.name AS groups, s.published AS sec_pub, cc.published AS cat_pub, s.access AS sec_access, cc.access AS cat_access  
      FROM jos_content AS a
      LEFT JOIN jos_categories AS cc
      ON cc.id = a.catid
      LEFT JOIN jos_sections AS s
      ON s.id = cc.SECTION
      AND s.scope = "content"
      LEFT JOIN jos_users AS u
      ON u.id = a.created_by
      LEFT JOIN jos_groups AS g
      ON a.access = g.id
      WHERE a.id = 808
      AND (  ( a.created_by = 0 )    OR  ( a.state = 1
      AND ( a.publish_up = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_up <= '2014-11-25 23:35:14' )
      AND ( a.publish_down = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_down >= '2014-11-25 23:35:14' )   )    OR  ( a.state = -1 )  )
  13. UPDATE jos_content
      SET hits = ( hits + 1 )
      WHERE id='808'
  14. SELECT m.*, am.params AS adv_params
      FROM jos_modules AS m
      LEFT JOIN jos_advancedmodules AS am
      ON am.moduleid = m.id
      WHERE m.published = 1
      AND m.access <= 0
      AND m.client_id = 0
      ORDER BY m.ordering, m.id
  15. SELECT id, title, CASE WHEN CHAR_LENGTH(alias) THEN CONCAT_WS(':', id, alias) ELSE id END AS slug  
      FROM jos_polls
      WHERE id = 23
      AND published = 1
  16. SELECT id, text
      FROM jos_poll_data
      WHERE pollid = 23
      AND text <> ""
      ORDER BY id
  17. SELECT params
      FROM jos_advancedmodules
      WHERE moduleid = 31

0 Abfragen im Legacy-Modus protokolliert

    Geladene Sprachdateien

    Nicht übersetzte Textfolgen (Diagnose)

    Keine

    Nicht übersetzte Textfolgen (Designer)

    Keine