Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Sie sind in:

Start > Zugänglichkeit

Zugänglichkeit (Benutzerfreundlichkeit) der Webseite www.colombia.travel

Das Webteam von Colombia.travel arbeitet täglich daran, um den allgemein Zugang zu den Inhalten des Offiziellen Tourismusportals von Kolumbien zu verbessern. Wir arbeiten nach den Normen der WCAG 1.0, und befolgen alle Punkte der Abnahmevorschriften der Priorität 1, weshalb wir die Konformitätsstufe A bezeugen. Die Revision haben wir auf automatische Art durchgeführt, mit Hilfe von Tools wie HERA, TAW y eXaminator. Dazu gehören:

  • Text-Äquivalente für textlose Inhalte. Wir haben in allen Bildern mit alternativen Texten gearbeitet wie auch Objekte in Flash. Wir sind derzeit dabei, alle Soundtracks der Videos zu bearbeiten und zu untertiteln.
  • Farbliche Informationsbearbeitung. Wir haben vermieden, Information nur farblich zu bearbeiten. (Typisches Beispiel: "Klicken Sie in das blaue Feld...").
  • Kennzeichnung für den Wechsel der Sprache. Jedes Mal, wenn in einem Inhalt sich die Sprache ändert, haben wir im Ursprungscode die Sprache des besagten Fragments gekennzeichnet, um so die richtige Aussprache bei Bildschirmlesern zu erleichtern.
  • Lesbar ohne Style Sheet (CSS). Wenn sich bei irgendeiner Webseite von www.colombia.travel der Style Sheet deaktiviert, ist es möglich, sie auch in logischer und ursprünglicher Form zu lesen.
  • Animation auf dem Bildschirm Wir verwenden auf keinen Fall Animationen auf dem Bildschirm, die störend auf unsere Besucher wirken, wie z.B. Scrolls, flackernde, botones GIF-Buttons, oder Flash-Banner, die sich undifferenziert bewegen
  • Klare Sprache. Unsere Texter arbeiten täglich daran, den Inhalt klar auszudrücken und natürlich ohne Rechtschreibe-, Syntax-, Grammatik- und Tippfehler.
  • Verweissensitive Grafiken. Wir verwenden keine Verweissensitive Grafiken.
  • Kennzeichnen von Headern in den Datentabellen. Es gibt kaum Datentabellen in www.colombia.travel, aber die wenigen vorkommenden haben eine eindeutige Identifikation im Header.
  • Rahmen. Wir vermeiden die Verwendung von Rahmen und in den seltenen Fällen, wo wir ein I-Rahmen einbauen müssen, haben wir ihn eindeutig gekennzeichnet.
  • Scripts.In einigen Fällen verwenden wir JavaScript, z.B. im zentralen Foto der Hauptseite (um die Bearbeitung zwischen Bildern zu ermöglichen) oder in den Fotogalerien, um sie mit Lightbox-Effekt zu aktivieren, um ein besseres Nutzer-Level dieser Webseite erreichen. Aber auch wenn ein Nutzer JavaScript nicht aktiviert hat, kann er über das Menu, die Sitemap oder den Sucher zum Inhalt gelangen.
  • Auditive Beschreibungen und Untertitel. Das Redaktionsteam arbeitet täglich daran, um in Kürze die vollständige auditive Beschreibung aller Soundtracks, die es in unserer Webseite gibt, anbieten zu können.

Einige Punkte der Priorität 2, die wir auch erfüllen

Wir haben uns auch in weiteren Punkten der Abnahmevorschriften der Priorität 2 verbessert, wie z.B:

  • Farbkombinationen Wir verwenden den vom Consorcio W3C gelieferten Algorithmus, damit die Texte mit dem höchst möglichen Glanz- und Farbkontrast erscheinen.
  • Validierung anhand veröffentlichter Formgrammatiken. Wir arbeiten mit dem Dokumententyp XHTML Transitional, in den internen Seiten vorherrscht. Der verwendete Style Sheet CSS (versión 2.1) gilt für 100% aller Seiten. Unser Ziel Nummer Eins: Täglich daran zu arbeiten, um Null Validierungsfehler zu erreichen.
  • Style Sheets CSS. Das Portal ist mit Style Sheets CSS aufgebaut, welche die Gesamtheit der Stile steuern. Wir verwenden keine Tabellen in der Gestaltung. Weiterhin fügen wir Style Sheets zum Ausdrucken hinzu, um allen Nutzern das Ausdrucken zu erleichtern.
  • Relativ-Einheiten. Im Großteil unserer Style Sheets verwenden wir Einheiten in "em", die eine Gradierung der Typographie erlauben und in einigen Fällen eine Gradierung der Schriftsätze
  • Header-Elemente. Alle unsere Seiten verwenden Header, die das Dokument logisch und verständlich strukturieren.
  • Listen. Wir verwenden in unseren Inhalten geordnete Listen, Listen ohne spezielle Ordnung und auch korrekt markierte Beschreibungslisten.
  • Zitate. In den Fällen, wo es nötig ist, ein Zitat zu markieren, da es ein Text ist, der nicht von unseren Textern stammt, ist dies mit einem Zitaten-Tag (blockquote), markiert, z.B. im Fall einer Touristenaussage.
  • Öffnen neuer Fenster. Alle Links in der Webseite www.colombia.travel (sowohl die internen wie externen) öffnen im gleichen Fenster.
  • W3C-Technologien. Wir verwenden die Standards XHTML Transitional und CSS.
  • Divisionen. Lange Informationsblöcke haben wir aufgeteilt mit Hilfe unserer Tags "Division".
  • Links. Jeder Link wurde sorgfältig aufgebaut, um klar zu identifizieren, wohin der Nutzer weitergeleitet wird, sobald dieser sie anklickt.
  • Meta-Daten. Wir liefern unseren Nutzern eine umfangreiche Sitemap mit der kompletten Information unseres Informationsaufbaus.
  • Kohärente Navigation. Die Navigation durch das gesamte Portal ist kohärent gestaltet.
  • Wir verwenden kein Tabellen-Layout. Wir betonen noch einmal: Null Toleranz hinsichtlich dem Layout mittels von Tabellen. Wir haben sogar den Originalcode von Joomla abgeändert. Dieser verwendete einige wenige Tabellen nur für Designzwecke.

Und es gibt auch einige Punkte der Priorität 3

Die Punkte, die wir für Prioritätsstufe 3 erfüllen können, haben wir nicht erst für morgen gelassen. Schon jetzt benutzen wir sie, denn wir wissen, dass wir mit ihnen die Zugänglichkeit (Benutzerfreundlichkeit) unseres Portals verbessern. Hierzu gehören:

  • Erklärungen von Abkürzungen. Jedes Mal, wenn eine Abkürzung zum ersten Mal vorkommt, wird sie gründlich erklärt.
  • Hauptsprache. Wir identifizieren die Hauptsprache von jedem Dokument.
  • Kohärenter Stil der Präsentation. Wir haben einen Stil mittels Templates entworfen, der für jede Seite kohärent ist.
  • Überspringen. Auf jeder Seite liefern wir die Option, v.a. für Nutzer, die Bildschirmleser verwenden, die sich auf jeder Seite wiederholenden Elemente, wie z.B. in den Navigationsmenus, zu überspringen, mit dem Ziel, dass der Nutzer schneller zum konkreten Inhalt gelangt.

Wir hoffen, dass die Navigation in unserem Portal in Ihrem Sinne ist. Falls Sie dennoch auf Schwierigkeiten gestoßen sind und nicht nach Ihrer Art in die jeweiligen Inhalte gelangen konnten, wäre es für uns eine große Hilfe, diese zu wissen. Schreiben Sie uns per Email an: info@colombia.travel.

Danke,

DAS WEBTEAM
www.colombia.travel

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA

Profil zum Laufzeitverhalten

Application afterLoad: 0.000 seconds, 0.40 MB
Application afterInitialise: 0.109 seconds, 4.62 MB
Application afterRoute: 0.211 seconds, 10.58 MB
Application afterDispatch: 0.306 seconds, 13.92 MB
Application afterRender: 0.549 seconds, 14.82 MB

Speichernutzung

15601536

17 Abfragen protokolliert

  1. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = 'aiknln2gkoq6j65iqv19u0q2u7'
  2. DELETE
      FROM jos_session
      WHERE ( TIME < '1425412894' )
  3. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = 'aiknln2gkoq6j65iqv19u0q2u7'
  4. INSERT INTO `jos_session` ( `session_id`,`time`,`username`,`gid`,`guest`,`client_id` )
      VALUES ( 'aiknln2gkoq6j65iqv19u0q2u7','1425442894','','0','1','0' )
  5. SELECT *
      FROM jos_components
      WHERE parent = 0
  6. SELECT folder AS TYPE, element AS name, params
      FROM jos_plugins
      WHERE published >= 1
      AND access <= 0
      ORDER BY ordering
  7. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `jos_ualog` (
              `id` INT(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
              `user_id` INT(11) NOT NULL,
              `option` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `task` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `action_link` text NOT NULL,
              `action_title` text NOT NULL,
              `item_title` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `cdate` INT(11) NOT NULL,
              PRIMARY KEY  (`id`))
  8. SELECT *
      FROM jos_redj
      WHERE ( (('/de/zugaenglichkeit' REGEXP BINARY fromurl)>0
      AND case_sensitive<>'0') OR (('/de/zugaenglichkeit' REGEXP fromurl)>0
      AND case_sensitive='0') )
      AND published='1'
      ORDER BY ordering
  9. SELECT m.*, c.`option` AS component
      FROM jos_menu AS m
      LEFT JOIN jos_components AS c
      ON m.componentid = c.id
      WHERE m.published = 1
      ORDER BY m.sublevel, m.parent, m.ordering
  10. SELECT *
      FROM jos_rokcandy
      WHERE published=1
  11. SELECT template
      FROM jos_templates_menu
      WHERE client_id = 0
      AND (menuid = 0 OR menuid = 1102)
      ORDER BY menuid DESC
      LIMIT 0, 1
  12. SELECT a.*, u.name AS author, u.usertype, cc.title AS category, s.title AS SECTION, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT_WS(":", a.id, a.alias) ELSE a.id END AS slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(":", cc.id, cc.alias) ELSE cc.id END AS catslug, g.name AS groups, s.published AS sec_pub, cc.published AS cat_pub, s.access AS sec_access, cc.access AS cat_access  
      FROM jos_content AS a
      LEFT JOIN jos_categories AS cc
      ON cc.id = a.catid
      LEFT JOIN jos_sections AS s
      ON s.id = cc.SECTION
      AND s.scope = "content"
      LEFT JOIN jos_users AS u
      ON u.id = a.created_by
      LEFT JOIN jos_groups AS g
      ON a.access = g.id
      WHERE a.id = 453
      AND (  ( a.created_by = 0 )    OR  ( a.state = 1
      AND ( a.publish_up = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_up <= '2015-03-04 04:21:35' )
      AND ( a.publish_down = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_down >= '2015-03-04 04:21:35' )   )    OR  ( a.state = -1 )  )
  13. UPDATE jos_content
      SET hits = ( hits + 1 )
      WHERE id='453'
  14. SELECT m.*, am.params AS adv_params
      FROM jos_modules AS m
      LEFT JOIN jos_advancedmodules AS am
      ON am.moduleid = m.id
      WHERE m.published = 1
      AND m.access <= 0
      AND m.client_id = 0
      ORDER BY m.ordering, m.id
  15. SELECT id, title, CASE WHEN CHAR_LENGTH(alias) THEN CONCAT_WS(':', id, alias) ELSE id END AS slug  
      FROM jos_polls
      WHERE id = 23
      AND published = 1
  16. SELECT id, text
      FROM jos_poll_data
      WHERE pollid = 23
      AND text <> ""
      ORDER BY id
  17. SELECT params
      FROM jos_advancedmodules
      WHERE moduleid = 31

0 Abfragen im Legacy-Modus protokolliert

    Geladene Sprachdateien

    Nicht übersetzte Textfolgen (Diagnose)

    Keine

    Nicht übersetzte Textfolgen (Designer)

    Keine