36°C - 97°F - H: 47%

Santa Marta

Ein Reiseziel der Landschaften, Sonne und Strände

You are here

Das karibische Meer und der Schnee treffen sich, um aus Santa Marta ein unvergessliches Reiseziel zu machen. Die Stadt liegt an den Ufern der Bucht von Santa Marta am karibischen Meer in den Ausläufern der Sierra Nevada. Deren Gipfel sind an unbewölkten Tagen vom Strand aus zu sehen. Die Hauptstadt des Departements Magdalena wurde 1525 gegründet und ist eine der ältesten Städte Südamerikas.

Was zu tun in Santa Marta

Santa Marta liegt in der Nähe des Geburtsorts von Gabriel García Márquez, dem Vater des magischen Realismus, und fesselt neben anderen Dingen durch seine Strände und seine Kultur. Hier gibt es für Besucher immer etwas zu tun: Tauchen, Abenteuersport, Strandbesuche direkt neben dem Urwald. Man kann auch Vögel beobachten, eine Geschichtstour durch die Stadt machen und das Herz der Tayrona-Kultur besuchen. 

EINMALIGE ERLEBNISSE

Die Stadt war der letzte Wohnsitz des Befreiers Simón Bolívar und ist der Ausgangspunkt, um diverse Strände zu besuchen und die archäologischen Überreste der Tayrona-Kultur zu besichtigen. Santa Marta war eine der ersten Gründungen der Spanier in Amerika und bietet einmalige Sonnenauf- und -untergänge. Man kann dort auch unvergessliche Erfahrungen machen, wie mit Delfinen schwimmen, tauchen und bei Riffen tauchen. 

TOLLE AKTIVITÄTEN

Wenn du Santa Marta besuchst, kannst du viele Aktivitäten finden für alle Geschmäckern, die aus deiner Reise einen einzigartigen Ereignis machen

Bewerten Sie Ihre Ziele, schauen Sie sich die Meinung anderer Reisender an
GEFIEL ANDEREN GUT 
LÄSST SICH LEICHT ERREICHEN