Min
Max
14°C (57°F)
23°C (73°F)

San Agustín, archäologischer Reichtum

Eine mysteriöse Zivilisation

You are here

Essen in San Agustín

Der Asado huilense (Grillteller aus Huila), die Bizcochos de achiras (herzhaftes Gebäck), Fisch, wie zum Beispiel Wels, Capaz  oder Bocachico (beides heimische Süßwasserfische), finden sich für gewöhnlich auf den Speisekarten in San Agustín sowie auf denen der umliegenden Gemeinden.

UNBEDINGT AUSPROBIEREN

Der Asado huilense (Grillteller aus Huila) wird neben weiteren Zutaten mit zartem Ferkel, Arepa (Fladen aus Maismehl) und gekochtem Maniok zubereitet. Sein Geschmack bleibt einem nach einem Besuch des Süden Huilas in Erinnerung.

  • In den Gemeinden Obando und Isnos, im Süden Huilas, wird gegrilltes Meerschweinchen gegessen, ein Nagetier, das auch in den Töpfen des Nachbarbundeslandes Nariño sehr beliebt ist.

    Cuy asado - Gegrilltes Meerschweinchen
    Einfluss aus Nariño
  • Der Asado huilense wird mit zartem Ferkel, Insulsos (süßes Gebäck), gefüllten Maisrollen, Arepa orejaeperro (wörtlich "Hundeohr-Arepa", ein dünner Reisfladen) und gekochtem Maniok zubereitet.

    Asado huilense (Grillteller aus Huila)
    Das junge Ferkel
  • Der farbige Wels, der Capaz und der Bocachico (beides heimische Süßwasserfische) sind sehr leckere Fische, die man im Bundesland Huila bekommt.

    Die Fische
    Der Beitrag der Flüsse
  • Arepa (Maistortilla)

    Foto: Rudolf © Intermedio Editores SAS.

    Hierbei handelt es sich um eine gebratene Tortilla aus weißem Mais. Man kann sie so essen oder mit Zutaten wie Käse und einer Soße aus Zwiebeln und Tomaten (Guiso). 

    Arepa (Maistortilla)
    Die gibt es zu allem dazu.

RESTAURANTEMPFEHLUNGEN

In San Agustín und den umliegenden Gemeinden werden Restaurants betrieben, die traditionelle Gerichte aus Huila servieren. Es gibt auch Fastfood und internationale Optionen in der Gegend.