Andenregion

Der Geist der Anden schwebt in dieser Region

Previous
Next

You are here

Valles y cerros en la Región Andina

In dieser Gegend Kolumbiens ist eine kulturelle Vielfalt wahrzunehmen, die Reisende begeistert, mit ihrer Musik und Gastronomie. Hier können sich die Augen auf den vielen Grüntönen ausruhen. 

Cultura
Cultura

Die Region ist gekennzeichnet durch die Kaffeekultur der Berge von Caldas, Risaralda, Quindío, Antioquia und Santander, sowie durch die Kleidung, vom Poncho gegen die Kälte (in Kolumbien Ruana genannt) bis hin zum Aguaduas-Hut. 

Visitar las haciendas cafeteras.
Música
Música

In dieser Gegend, die Departements wie Antioquia, Tolima, Valle del Cauca und Boyacá einschließt, hört man und tanzt zu Rumba carranguera, Pasillo, Bambuco, Guabina, Sanjuaner, Rajaleña und anderem. 

La salsa es es un ritmo que te invade cuándo vienes a Colombia.
Gastronomía
Gastronomía

Neben Gebirgskost mit Bohnen und dem Ajiaco Santafés mit Guasca (ein Kraut, mit dem diese Suppe gekocht wird), stehen auch Tamales, Envueltos de maís (Maiswickel), Lechona (gefülltes Schwein) und anderes auf der Speisekarte. 

Mezcla de Sabores en los platos Antioqueños.

Reiseziele in der Region

Bucaramanga

Gegründet wurde Bucaramanga am 22. Dezember 1622 auf einem Plateau der östlichen Andenkordillere, wo vorher die...

Bogotá

Bogota ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kolumbiens. Hier leben Leute, die aus dem ganzen Land stammen,...

Colombia aventura

Barichara

Im Zentrum des Departements Santander können Reisende sich ergänzende Erfahrungen machen. Einerseits sind da die...

Armenia

Armenia ist die Hauptstadt des Departements Quindío und der Ausgangspunkt zum Kennenlernen eines Gebiets, das die...

Aguadas

Aguadas liegt 126 Kilometer nördlich von Manizales und empfängt seine Besucher mit Landschaften, wo Kaffee,...

San Agustín, Colombia

San Agustín, archäologischer Reichtum

Eines der größten Rätsel der präkolumbischen Zivilisation kann man in dem archäologischen Park von San Agustín...

Colombia, salamina

Salamina, ein Kunstwerk

Hoch auf einem Berg gelegen, von dem steile Straßen ins Tal führen, sieht Salamina, das seit 1982 unter...

Jericó, die Spuren der Heiligen Laura

Dank der Heiligsprechung von Mutter Laura Montoya Upegui im Mai 2013, die 1874 in Jericó geboren wurde, ertönt...

jardin colombia

El Jardín, ein Wunder in Antioquia

Ein sehr gut gewählter Name ist der von El Jardín [Der Garten], eine Gemeinde im Südwesten des Departements...

Villa de leyva, Colombia

Villa de Leyva und sein Charme

Die steingepflasterten Straßen und die weißen Fassaden empfangen die Besucher von Villa de Leyva, einer Gemeinde...

Playa de Belén, Colombia

Playa de Belén

La Playa de Belén liegt 200 Kilometer nordwestlich von Cúcuta und gehört zum Netz der Kulturerbedörfer Kolumbiens....

Guaduas colombia

Guaduas, nationales Kulturerbe

In Guaduas, 114 Kilometer nordwestlich von Bogotá, kann man die Schritte der Policarpa Salavarrieta verfolgen,...

Catedral de sal de zipaquirá

Zipaquirá, die Erde des Salzes

Wo heute Zipaquirá liegt, die Stadt, wo Gabriel García Márquez zur Schule ging, befand sich vor Ankunft der...

Girón

9 Kilometer südlich von Bucaramanga aus erreicht man Girón, eine Gemeinde, die zum Netz der Kulturerbedörfer...

Monguí, Colombia

Monguí

Wenn man durch die bergigen Landschaften von Boyacá fährt, wo unter anderem Kartoffeln, Erbsen, Bohnen und...

Medellin, Colombia

Medellín

In Medellín, der Hauptstadt des Departements Antioquia, herrscht ein angenehmes Klima um die 24 Grad Celsius. Es...

Santa fe de Antioquia, colombia

Santa fe de Antioquia

Zwischen 1887 und 1895 konstruiert, besteht immer noch die Hängebrücke des Ostens mit ihren hölzernen Schwellen...

Pereira, eine freundliche Stadt

Pereira wurde am 30. August 1863 gegründet und gehört zu jenem Gebiet, das die UNESCO 2011 zum Weltkulturerbe...

Manizales wächst neben einem Vulkan

Die Kultur des Kaffees hat sich in den Bergen verbreitet und ist ein Symbol von Manizales, der Hauptstadt des...