Der botanische Garten José Celestino Mutis

Min
Max
8°C (46°F)
20°C (68°F)

Bogotá

Das Herz der Anden

You are here
Der botanische Garten José Celestino Mutis

Der botanische Garten José Celestino Mutis trägt den Namen des Direktors der Botanischen Expedition des Neuen Königreichs von Granada, die am 30. April 1783 begann, um den natürlichen Reichtum des Landes zu dokumentieren. Auf 19 Hektar sieht man dort u.a. Páramos (wie die besondere Landschaft an der Baumgrenze genannt wird), Andenwälder und Nebelwälder. Man kann auch einen Rosengarten mit 73 Rosenarten besuchen sowie Wintergärten mit Pflanzen, die im warmen, trockenen und regnerischen Klima wachsen. 

ATTRAKTIONEN UND AKTIVITÄTEN IN DER NÄHE

Wenn du Bogotá besuchst, kannst du viele Aktivitäten finden für alle Geschmäckern, die aus deiner Reise einen einzigartigen Ereignis machen