Amazonia

Hier erlebt man die Natur in vollen Zügen

Previous
Next

You are here

Amazonia, entre selvas y ríos

In dieser Region kann man Naturwunder entdecken und mit indigenen Gemeinschaften in Kontakt kommen, die ihre kulturellen Traditionen bewahren. Bereichert wird die Reise durch Kunsthandwerk und exotisches Essen. 

Landschaft
Landschaft

Die Landschaft besteht in dieser Region aus einem dichten grünen Teppich mit aneinander gedrängten Bäumen, die so hoch sind wie ein 10-stöckiges Haus. Die einzigen Flächen, die nicht grün sind, sind von breiten Flüssen eingenommen.

Naturparks
Kunsthandwerk
Kunsthandwerk

Naturfasern, Holz, Rinde und Ton sind Elemente, die indigene Gemeinschaften seit Jahrhunderten in ihrer Kultur benutzen und damit neben anderen Dingen Mochilas (eine Tasche aus Naturfaser), Skulpturen und Gefäße anfertigen. 

natürliche Stoffe
Gastronomie
Gastronomie

Probieren kann man hier u.a. Mojojoy, einen Wurm, der in einer Palme lebt und frittiert gegessen wird, Pirarucú, ein Fisch, der bis zu 3 Meter lang wird und Casabe, aus Maniokmehl. 

Matoto

Reiseziele in der Region

Amazonas

Wenige Minuten vor der Landung in Leticia sieht man vom Flugzeugfenster aus, wie sich unten ein Teppich aus dicht...