Zwischen Mangrovenwäldern und Meer - Eine gewaltige Artenvielfalt

Foto: ProColombia

Zwischen Mangrovenwäldern und Meer

Eine gewaltige Artenvielfalt

You are here

WARUM LEBEN DIESE ERFAHRUNG IN KOLUMBIEN?

Mangrovenwälder, Bäume und Wasserfälle formen die bewundernswerte kontrastreiche Landschaft zwischen dem dicht belaubten Urwald und der Ausgeglichenheit des Pazifiks, zwischen dem dunklen Sand der Bucht des Nationalparks Utría und den Stränden des Golfes von Tribugá. In Chocó kann man auch schnorcheln, tauchen, kajakfahren und wandern.

1

In Utría mischen sich Korallenriffe, Mangrovenwälder, Felsküsten und feuchttropischer Regenwald. 

2

16 Korallenarten wurden im kolumbianischen Pazifik verzeichnet.

3

Bei Ebbe beherbergen in Utría 33 Hektar Mangrovenwald Primaten und Reptilien. 

Ähnliche Erfahrungen