Foto: ProColombia

Archäologischer Park von San Agustín

Ein präkolumbisches Rätsel

You are here

WARUM LEBEN DIESE ERFAHRUNG IN KOLUMBIEN?

Es geht darum keine Eile zu haben im archäologischen Park von San Agustín, einem Ort, wo die Reisenden die Spuren wertschätzen, die eine Zivilisation, die in dieser Gegend im Süden Kolumbiens, aufgeblüht ist, in Form von Skulpturen aus Vulkangestein, hinterlassen hat. Im Park gibt es ein archäologisches Museum und man kann durch den Statuenwald spazieren, der auch Hügelgräber zu bieten hat.

1

Der Park in San Agustín ist mit 78 Hektar und 130 Statuen weltweit einer der größten seiner Art.

2

Seine privilegierte Lage erlaubt bei der Anreise die Ausläufer der Andengebirgskette zu bestaunen. 

3

Es ist ein Ausflug voller Rätsel, da diese Statuen der einzige Beweis für die Existenz einer Zivilisation sind, die ansonsten spurlos verschwunden ist.