Foto: Archivo fotográfico Fontur

Geschichtsträchtige Straßen

Ein historischer Hafen

You are here

WARUM LEBEN DIESE ERFAHRUNG IN KOLUMBIEN?

Wenn man einige der 40 Brücken von Honda überquert und gemütlich durch die schmalen mit Kopfstein gepflasterten Straßen, wie die Calle de las Trampas, bummelt, fühlt man sich zurück versetzt in die ereignisreiche Vergangenheit dieses Hafens. Dieser war während der Kolonialzeit mit der Stadt Mompox am anderen Flussufer verbunden.Es war einer der wichtigsten Orte, von dem aus Güter in das Neue Königreich von Granada (Nuevo Reino de Granada) versandt wurden.

 

1

GrundDas im Jahre 1539 entdeckte Dorf erhielt 1643 Stadtrechte und bekam den Namen San Bartolomé de Honda.

2

GrundHonda war ein wichtiger Ausgangspunkt für die Expecidión Botánica, die unter der Leitung von José Celstino Mutis durchgeführt wurde.

 

3

Grund – Der ehemalige Präsident Alfonso Lopez Pumarejo und der verstorbene Torero Pepe Caceres wurden in Honda geboren.

Ähnliche Erfahrungen