Foto: ProColombia

‚Schwebe‘ in den Bäumen

In den Wipfeln des Regenwalds

You are here

WARUM LEBEN DIESE ERFAHRUNG IN KOLUMBIEN?

Um über dem Regenwald des Amazonas zu ‚schweben‘, muss man seine Höhenangst überwinden, denn es geht hierbei darum, einen Baum von 35 Metern Höhe im Nationalpark Amacayacu zu erklettern. Der Blick von oben ist jedoch die Anstrengung wert. Danach überquert man eine Hängebrücke von 60 Metern Länge bis zu einem anderen Baum und gelangt über ‚Abseilen‘ wieder hinunter. Darum herum ist alles grün und wenn man erneut den Boden erreicht, kann man es kaum glauben, die Spitze des Regenwalds erklommen zu haben.

1

Leticia, der Ankunftspunkt im Amazonas-Departement, liegt zwei Flugstunden von Bogota entfernt.

2

Besucher steigen hoch zu Brücken, Stegen und Plattformen in den Baumkronen. 

3

Durch Ökotourismus im Amazonasgebiet wird versucht, zum Schutz der Umwelt beizutragen. 

Ähnliche Erfahrungen