Hier kommen Sie zum Inhalt

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Sie sind in:

Start > Internationaler Tourist > Aktivitäten > Sonderberichte > Bogotá, beispielhaftes Gastronomieangebot in Lateinamerika

Bogotá, beispielhaftes Gastronomieangebot in Lateinamerika

Die kolumbianische Hauptstadt erlebt derzeit einen bedeutenden gastronomischen Aufschwung und hat sich dadurch in kürzester Zeit zu einer der beliebtesten Städte für die Kenner der guten Küche heraus kristallisiert.

Gerichte für jeden Geschmack

Haga click sobre la imagen para ampliarla In Bogotá kann man sowohl die regionaltypische Küche wie auch die der anderen Regionen des Landes und der Welt genießen.

In Bogotá kann man sowohl die regionaltypische Küche wie auch die der anderen Regionen des Landes und der Welt genießen.

Bogotá genießt man in kleinen Häppchen, indem man von allem etwas probiert. Als erstes wird dem Besucher dieser wunderschönen Stadt empfohlen, es mit Monserrate zu versuchen, anschließend ein Stück von La Candelaria und eine Portion Goldmuseum , um später dann den süßen Geschmack der Rumba und des Nachlebens über sich ergehen zu lassen.

Die kolumbianische Hauptstadt hat sich zum besten Menü Lateinamerikas kredenzt und um es rundum genießen zu können, reicht es nicht aus, die zahlreichen Touristenattraktionen kennen zu lernen. Man sollte sie unbedingt mit ihrem exzellenten Gastronomieangebot abrunden.

Um Bogotá in vollen Zügen genießen zu können, reicht es nicht nur, ihre zahlreichen Touristenattraktionen kennen zu lernen. Man sollte sie unbedingt mit ihrem exzellenten Gastronomieangebot abrunden.

Derzeit haben sich in Bogotá renommierte Restaurantzonen gebildet, um sowohl die regionaltypische Küche wie auch die der anderen Regionen des Landes und der Welt genießen zu können. Dazu gehören die sog. Zona G, die sich zwischen der Calle 68 und 71 und der Carrera 7 und 4 befindet, die sog. Zona C im historischen Zentrum der Stadt, die sog. Zona T zwischen der Calle 83 und 84 auf der Carrera 12, das Viertel um den Platz von Usaquén, sie sog. Zona M im Viertel La Macarena, die Zone um den Park der 93 und einige Restaurants in den Außenbezirken der Hauptstadt.

In den internationalen Medien wurden diese Restaurant- und Vergnügungszonen der Stadt bereits in den höchsten Tönen gelobt, wie im Fall der New York Times , die die sog. Zona M von Bogotá mit dem berühmten Viertel von Soho in New York und mit dem Viertel Palermo von Buenos Aires gleichgesetzt hat, aufgrund ihrer breiten kulturellen und gastronomischen Angebotspalette.

Als Vorspeise, Bogotaner Allerlei

Die abwechslungsreichen Gerichte sind ein weiterer Grund, weshalb sich Bogotá als eine der gastronomischen Zentren von Lateinamerika gefestigt hat.

Die abwechslungsreichen Gerichte sind ein weiterer Grund, weshalb sich Bogotá als eines der gastronomischen Zentren von Lateinamerika gefestigt hat. Jeden Tag kann man auf eine andere kulinarische Art und Weise begehen: Thai, italienisch, französisch, mediterran, belgisch oder auch als sog. Fusion. Auf einem Bogotaner Teller findet sich die Welt wieder und darin besteht das Erfolgsrezept.

Zu den Restaurants, die mit regionaltypischer Küche aufwarten, gesellen sich in Bogotá unbegrenzte Möglichkeiten einer breit gefächerten nationalen und internationalen Gastronomie.

Haga click sobre la imagen para ampliarla Auf einem Bogotaner Teller findet sich die Welt wieder und darin besteht das Erfolgsrezept. / Foto: Flickr-Nutzer avlxyz

Auf einem Bogotaner Teller findet sich die Welt wieder und darin besteht das Erfolgsrezept. / Foto: Flickr-Nutzer avlxyz

Für Ivan Bohórquez, dem Präsidenten des Kolumbianischen Verbandes der Gastronomie-Betriebe (ACODRÉS), ist der gastronomische Boom der Stadt nicht ein plötzlich aufgetauchtes Phänomen, sondern das Ergebnis einer Strategie, die seit geraumer Zeit in Angriff genommen wurde. "Das Phänomen der Globalisierung hat dazu geführt, das viele Menschen in der Welt rumgekommen sind und dabei andere gastronomische Angebote kennen gelernt haben und somit viel offener geworden sind gegenüber der internationalen Küche. In Bogotá ist das Angebot definitiv hoch interessant und man kann nur sagen, dass hier sehr gut gegessen wird, die Restaurants nicht nur auf Weltniveau sondern teilweise sogar besser als anderswo auf der Welt sind”.


{gallery}turistainternacional/Quehacer/informeespecial/gastronomia/galeria{/gallery}


Was wird hier heute serviert?

Um Bogotá richtig kennen zu lernen, sollte auch der Gaumen bereit sein, um jedes Aroma, jede Farbe und jeden Geschmack voll auskosten zu können.

Ein weiterer Grund, warum die Gastronomie von Bogotá einen derartigen Aufschwung erfahren hat, liegt an dem konstanten Besucherstrom der Geschäftsreisenden. Es sind Viele von ihnen aus dem Ausland, die sich täglich durch die Straßen der Hauptstadt bewegen und reges Interesse zeigen, auch ihr Gastronomieangebot kennen zu lernen und genießen zu können.

Haga click sobre la imagen para ampliarla Einer der Gründe, warum die Gastronomie von Bogotá einen derartigen Aufschwung erfahren hat, liegt an dem konstanten Besucherstrom der Geschäftsreisenden. / Foto: Flickr-Nutzer .:fotomaf:.

Einer der Gründe, warum die Gastronomie von Bogotá einen derartigen Aufschwung erfahren hat, liegt an dem konstanten Besucherstrom der Geschäftsreisenden. / Foto: Flickr-Nutzer .:fotomaf:.

Nach den Worten des renommierten kolumbianischen Küchenchefs Harry Sasson "hatte Caracas im Thema Gastronomie vor einigen Jahren uns gegenüber noch die Nase vorn. Die venezolanische Hauptstadt konnte mit großen und anerkannten Restaurants mit internationaler Küche aus Thailand, Italien und Spanien aufwarten und sogar die ausländischen Delikatessen importierten wir Kolumbianer von dort. Heutzutage sind wir es, die sich einen Vorsprung von zehn Jahren gegenüber Caracas zurückerobert haben. Und jetzt kommen sowohl die Venezolaner wie auch die Menschen anderer Länder zu uns, um unsere Gastronomie zu erleben und zu probieren ”.

Um Bogotá rundum kennen zu lernen, sollte auch der Gaumen bereit sein, um jedes Aroma, jede Farbe und jeden Geschmack voll auskosten zu können. Nur auf diese Weise ist es möglich, eine der köstlichsten und abwechslungsreichsten Küchen von Südamerika kennen zu lernen. Bon appétit!

Quelle: Städtisches Tourismus-Institut Kreis Bogotá / www.bogotaturismo.gov.co

Kontaktieren Sie uns

Proexport Colombia 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Colombia | Marca País Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica Proexport Colombia