Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Sie sind in:

Start > Internationaler Tourist > Aktivitäten > Sonderberichte > Accessoires aus Caña flecha

Accessoires aus Caña flecha: Der typische Hut Sombrero vueltiao und vieles weitere mehr

Caña flecha gehört zu den wichtigsten Naturprodukten von Kolumbien und wird für die Herstellung von Kunsthandwerk und Accessoires verwendet.

Das berühmteste Produkt aber ist ohne Zweifel der typischen Hut sombrero vueltiao, der zum Symbol für Kolumbien geworden ist.

Der Hut Sombrero vueltiao, Vorreiter für Produkte aus Caña flecha

Haga click sobre la imagen para ampliarla Der Sombrero vueltiao.

Der Sombrero vueltiao andresfox

Wie es der Schriftsteller José Luis Garcés zu Recht vermerkt: Das Wort vueltiao ist eine grammatikalische Anomalie, aber ihn, wie es korrekt heißt, volteado zu nennen, würde albern klingen.

Caña flecha gewinnt man aus dem grünen Blatt der Palme, die in den Departamentos von Córdoba und Sucre an der kolumbianischen Karibikküste wächst.

Der Ausdruck vueltiao wurde von dem Stamm der Zenú-Eingeborenen geprägt, der diese Region bewohnte und den Brauch, die Ader des grünen Blattes der Palme zu sammeln, um daraus diesen heute symbolträchtigen Hut zu flechten, über Generationen weiter vererbte. Und so ist auch der Hut mit seinem echten Namen vueltiao Teil der kulturellen Authentizität.

In ihrem Ursprung nützte die Caña flecha nicht nur, um die Ufer der Sumpflandschaften zu befestigen, sondern auch, um die Eingeborenen und Bauern vor Sonne und Hitze zu schützen. Und so verarbeitete man die grünen Palmenblätter zu Fasern, mit denen die schützenden Hüte geflochten wurden.

In der Zenú-Kultur war es der Brauch der Frauen, die Männer zu umwerben und ihnen ihren ersten geflochtenen Sombrero vueltiao als Geschenk zu überreichen. Und später wurde aus dem zuvor nur von den Provinzlern getragenen Hut das berühmteste Accessoire aus Caña flecha, das berühmte Persönlichkeiten schmückte. Besonders erwähnenswert sind:

In der Eingeborenenkultur Zenú warben die Frauen um ihre Männer mit dem Sombrero vueltiao als Geschenk.

  • der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten Bill Clinton
  • der Papst Johannes Paul II

“Von dieser geheimnisvollen Pflanze, sagen die Tuchineros, gibt es nichts Schöneres und Netteres als ihr Aussehen und den Hut. Darum setze ich mir lieber einen Sombrero vueltiao auf, die Frau ein Armband und eine Umhängetasche.” /Ausschnitt de una décima ancestral des Departamentos von Córdoba/.

Die geheimnisvolle Pflanze:
Die Caña flecha, eine tropische Gras-Pflanze, die in den Savannen von Córdoba und Sucre angebaut wird
Tuchinero:
Eine in Tuchín geborene Person. Tuchín ist eine neuere Gemeinde des Departamentos von Córdoba in der kolumbianischen Karibik.
Der Hut Sombrero vueltiao:
Das berühmteste kunsthandwerkliche Produkt und Symbol von Kolumbien

Die neuen Produkte der Kunsthandwerker von Córdoba

Haga click sobre la imagen para ampliarla Der Sombrero vueltiao.

Der Sombrero vueltiao lastquest

Die Caña flecha als vormals einfaches Produkt vom Land tritt inzwischen auf bedeutenden nationalen und internationalen Laufstegen auf.

Im Lauf der Jahre haben die Kunsthandwerker von Tuchín und weiteren in der Nähe liegenden Dörfern von Córdoba und Sucre wie Sampues und San Andrés de Sotavento mitbekommen, welch vielfältige Verwendung die Caña flecha haben kann. Außer den Hüten werden heutzutage in dieser Region auch Armbänder, Ringe, Taschen und Geldbeutel geflochten.

Diese Kreationen entstanden vorwiegend aufgrund der Empfehlungen, die die Kunsthandwerker von außen bekommen haben, wie z.B. von der bekannten kolumbianischen Designerin Beatriz Camacho. Sie ergänzt ihre Kreationen nicht nur mit Accessoires aus Caña flecha, sondern motiviert auch die Künstler der Karibik, neue Verwendungsmöglichkeiten zu entdecken und damit ihren Familien höhere Einnahmen zu ermöglichen.

Die Caña flecha als vormals einfaches Produkt vom Land tritt inzwischen auf bedeutenden Bühnen wie Colombiamoda in Medellín und Bogotá Fashion in der kolumbianischen Hauptstadt auf. Und die bekannte Designerin Olga Piedrahita hat ihre Kreationen sogar auf so berühmten Laufstegen wie die der Modemesse von Mailand vorgestellt. Auf diese Art und Weise zeigt man der Welt die kreative Arbeit der kolumbianischen Handwerker und Designer, mit der sie dieser Pflanze Form und Verwendung geben.

Auf der Suche nach originellen Accessoires

So wie die Laufstege von berühmten Modeschauen dazu beigetragen haben, um so typische kolumbianische Produkte wie den Kaffee oder die Smaragde in internationale Märkte zu lancieren, sind diese Veranstaltungen gleichzeitig Ausgangspunkt, um die Accessoires aus Caña flecha der breiten Masse zukommen zu lassen. Und heutzutage findet man  sie leicht in Kunsthandwerks- und Bekleidungsgeschäften in jeder größeren kolumbianischen Stadt.

Touristen aus aller Welt fragen bereits nach Tuchín in der Savannenregion, wo die Bauern und Kunsthandwerker ihre Tage damit verbringen, die Caña flecha auszusäen und zu verarbeiten. Man trifft dort auf Besucher aus Spanien, Venezuela, Kuba und den Vereinigten Staaten, die dort die Accessoires erstehen. Dank des internationalen guten Rufes der Caña flecha und des Sombrero vueltiao widmet sich ein Großteil der Bewohner dieser Region dem ehrenwerten Handwerk des Flechtens und Nähens, eine Arbeit, die Familien verbindet, so wie die Fasern die Runden des Hutes zusammenbinden und ihnen viele weitere Verwendungen ermöglichen.

Die Caña flecha in Kolumbiens Welt-Vitrine

Heutzutage findet man leicht Accessoires aus Caña flecha in Kunsthandwerks- und Bekleidungsgeschäften in jeder größeren kolumbianischen Stadt.

Der derzeitige Aufschwung, den die Caña flecha erlebt, wurde vom Sombrero vueltiao ins Rollen gebracht. Von unseren Persönlichkeiten  haben ihn die legendären Könige des vallenatos Alejandro Durán und Luis Enrique Martínez aufgesetzt, der Box-Weltmeister Miguel ‘Happy’ Lora und die offiziellen Sportdelegationen aus Kolumbien wie die bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen.

Es ist eine Ehre, ein Stück aus Caña flecha zu tragen. Was vorher ein handwerkliches Produkt ohne große Bedeutung und Reichweite war, ist heutzutage ein sehr begehrtes Gut. Ob in Form eines Hutes, eines Armbandes, eines Ringes, eines Geldbeutels, einer Tasche oder sogar einer völlig neuen Kreation von Handwerkern und Designern: Die Caña flecha der Savannen von Córdoba ist ein Stückchen von Kolumbien, das durch die Straßen im In- und Ausland wandelt.

Wenn Ihr Lieblingsthema Geschichte und Kultur ist, dann lernen Sie auch folgendes kennen:

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA

Profil zum Laufzeitverhalten

Application afterLoad: 0.000 seconds, 0.88 MB
Application afterInitialise: 0.079 seconds, 7.59 MB
Application afterRoute: 0.144 seconds, 13.70 MB
Application afterDispatch: 0.288 seconds, 19.35 MB
Application afterRender: 0.667 seconds, 21.27 MB

Speichernutzung

22424840

17 Abfragen protokolliert

  1. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = 'r6ea54t1pobrgk5kivkqpunhu1'
  2. DELETE
      FROM jos_session
      WHERE ( TIME < '1416733521' )
  3. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = 'r6ea54t1pobrgk5kivkqpunhu1'
  4. INSERT INTO `jos_session` ( `session_id`,`time`,`username`,`gid`,`guest`,`client_id` )
      VALUES ( 'r6ea54t1pobrgk5kivkqpunhu1','1416763521','','0','1','0' )
  5. SELECT *
      FROM jos_components
      WHERE parent = 0
  6. SELECT folder AS TYPE, element AS name, params
      FROM jos_plugins
      WHERE published >= 1
      AND access <= 0
      ORDER BY ordering
  7. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `jos_ualog` (
              `id` INT(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
              `user_id` INT(11) NOT NULL,
              `option` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `task` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `action_link` text NOT NULL,
              `action_title` text NOT NULL,
              `item_title` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `cdate` INT(11) NOT NULL,
              PRIMARY KEY  (`id`))
  8. SELECT *
      FROM jos_redj
      WHERE ( (('/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/sonderberichte/accessoires-aus-cana-flecha' REGEXP BINARY fromurl)>0
      AND case_sensitive<>'0') OR (('/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/sonderberichte/accessoires-aus-cana-flecha' REGEXP fromurl)>0
      AND case_sensitive='0') )
      AND published='1'
      ORDER BY ordering
  9. SELECT m.*, c.`option` AS component
      FROM jos_menu AS m
      LEFT JOIN jos_components AS c
      ON m.componentid = c.id
      WHERE m.published = 1
      ORDER BY m.sublevel, m.parent, m.ordering
  10. SELECT *
      FROM jos_rokcandy
      WHERE published=1
  11. SELECT template
      FROM jos_templates_menu
      WHERE client_id = 0
      AND (menuid = 0 OR menuid = 1358)
      ORDER BY menuid DESC
      LIMIT 0, 1
  12. SELECT a.*, u.name AS author, u.usertype, cc.title AS category, s.title AS SECTION, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT_WS(":", a.id, a.alias) ELSE a.id END AS slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(":", cc.id, cc.alias) ELSE cc.id END AS catslug, g.name AS groups, s.published AS sec_pub, cc.published AS cat_pub, s.access AS sec_access, cc.access AS cat_access  
      FROM jos_content AS a
      LEFT JOIN jos_categories AS cc
      ON cc.id = a.catid
      LEFT JOIN jos_sections AS s
      ON s.id = cc.SECTION
      AND s.scope = "content"
      LEFT JOIN jos_users AS u
      ON u.id = a.created_by
      LEFT JOIN jos_groups AS g
      ON a.access = g.id
      WHERE a.id = 749
      AND (  ( a.created_by = 0 )    OR  ( a.state = 1
      AND ( a.publish_up = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_up <= '2014-11-23 17:25:21' )
      AND ( a.publish_down = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_down >= '2014-11-23 17:25:21' )   )    OR  ( a.state = -1 )  )
  13. UPDATE jos_content
      SET hits = ( hits + 1 )
      WHERE id='749'
  14. SELECT m.*, am.params AS adv_params
      FROM jos_modules AS m
      LEFT JOIN jos_advancedmodules AS am
      ON am.moduleid = m.id
      WHERE m.published = 1
      AND m.access <= 0
      AND m.client_id = 0
      ORDER BY m.ordering, m.id
  15. SELECT id, title, CASE WHEN CHAR_LENGTH(alias) THEN CONCAT_WS(':', id, alias) ELSE id END AS slug  
      FROM jos_polls
      WHERE id = 23
      AND published = 1
  16. SELECT id, text
      FROM jos_poll_data
      WHERE pollid = 23
      AND text <> ""
      ORDER BY id
  17. SELECT params
      FROM jos_advancedmodules
      WHERE moduleid = 31

0 Abfragen im Legacy-Modus protokolliert

    Geladene Sprachdateien

    Nicht übersetzte Textfolgen (Diagnose)

    Keine

    Nicht übersetzte Textfolgen (Designer)

    Keine