Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Der berühmte Wohnungsumzug mit allen typischen Gegenständen eines kolumbianischen Hauses auf einen Wagen geladen, ist das malerischste, was ich in dieser Kaffeeregion gesehen habe.

Irina Alamanova

aus Bulgarien

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Sie sind in:

Yipao-Umzug und -Wettbewerb in Calarcá: Authentischste Folklore der Kaffeeregion

  • Ort: Calarcá im Departamento von Quindío
  • Region: Kaffee-Dreieck in der Andenregion
  • Datum: Jährlich im Juni 20
  • Dauer: 2 Tag
Yipao-Umzug und Wettbewerb in Calarcá.

Yipao-Umzug und Wettbewerb in Calarcá

Jedes Jahr im Juni schmücken die Einwohner des kleinen, aber sehr malerischen Städtchens Calarcá im Departamento von Quindío (Kaffee-Dreieck) Straßen, Häuser und Balkons mit Details ihrer Kultur, als Vorbereitung auf das lachende, klatschende und musikalische Zeremoniell, dessen Höhepunkt der Yipao-Umzug und -Wettbewerb ist.

Mit dieser Veranstaltung huldigt man der Ikone, dem Jeep (daher Yipao)Willys, der über Jahre hinweg durch die Berge dieser kolumbianischen Kaffeegegend Leute, Kaffee, Waren und Gegenstände transportiert hat.

Der Jeep Willys

Der Jeep Willys hat dem Kaffeebauern bei seinem täglichen Kampf mit den Bergen stets zur Seite gestanden.

Der Jeep Willys ist ein kraftvoller Geländewagen, der in den USA hergestellt und ursprünglich in Kriegsgebieten eingesetzt wurde. Die Willys sind leichte Fahrzeuge, geeignet um schlecht zugängliche Gelände zu durchqueren und unbefestigte Wege durch steinige Berge, sandige Dünen und schlammige Dschungel zu meistern. Nach dem 2. Weltkrieg und dem Koreakrieg, als die Nordamerikaner mit diesen Geländewagen überschwemmt waren, wurden diese sehr günstig in die Entwicklungsländer, u.a. nach Kolumbien verkauft.

Er hat sich seinen Weg gebahnt, ist in den Urwald eingedrungen, hat die Wirtschaft gestärkt, Landwirtschaftsgüter und seine Produzenten transportiert und ist somit auch zur Folklore-Ikone der Kaffeeregion geworden.

Zum Fassungsvermögen dieses Wagens gibt es folgenden Witz:


- „Wie viele Leute gehen in ein Jeep rein?”

- „So viele, wie auf ihren Zehenspitzen stehen können”.

Zum Yipao

Der Yipao gehört zu den symbolischsten Kulturveranstaltungen des Departamento von Quindío. Es ist Tradition pur und huldigt einem Transportmittel, welches die Kultur des Kaffee-Dreiecks identifiziert.

Zu den vier Kategorien des Yipao-Umzugs und -Wettbewerbs

Transport von Landwirtschaftsprodukten:
In dieser Kategorie werden die Willys mit Landwirtschaftsprodukten der Region beladen: Kaffee, Bananen, Yucca, Zitrusfrüchten und Kaffeepflanzen.
Typischer Wohnungsumzug:
Hier geht es bunt zu: Die Teilnehmer beladen ihre Willys so voll wie nur möglich mit für einen Wohnungsumzug typischen Gegenständen, die in den Kaffeefarmen benutzt wurden: Möbel (Betten, Stühle, Tische, Schränke), Pflanzen, Bilder, Haustiere (Hunde, Katzen, Federvieh), Farmtiere (Schweine, Enten), die Nähmaschine, Matratzen, Bettdecken, Kleider, Kochtöpfe, Hühnerkäfige, Lampen, Badausstattung, Porträts der Großeltern und sogar einige Familienmitglieder selbst.
Freie Kategorie:
Diese erfordert große Kreativität: Die Willys werden angeputzt und mit allem Möglichen, was dem Teilnehmer auch nur in den Sinn kommt, beladen: Tiere, Puppen, die Fußballmannschaft, Schuhe, usw.
Wettbewerb „des Durchstartens”:
Dies ist der attraktivstes und spektakulärste: Hier wird die Durchzugskraft der Jeeps und die Geschicklichkeit ihrer Fahrer bewertet. Die Willys werden mit 1,8 Tonnen irgendeines Produktes der Region (i.d.R. Kaffee) beladen, wobei das Gewicht im hinteren Teils des Jeeps verteilt werden muss, damit sich beim Start die Wagen aufbäumen und nur auf den Hinterrädern so lang wie möglich auf einer Geraden fahren.

Hat Ihnen der Yipao-Wettbewerb in Calarcá gefallen? Lernen Sie noch mehr im Kaffee-Dreieck kennen:

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA