Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Religiöser Tourismus in Tunja

Haga click sobre la imagen para ampliarla Basilika von Santiago de Tunja / Foto: Flickr - Nutzer Flickr Chardos

Basilika von Santiago de Tunja / Foto: Flickr - Nutzer Chardos

Tunja ist die Hauptstadt des Departamentos von Boyacá und liegt im Zentrum des Landes, 157 km von Bogotá entfernt. Sie wurde am 6. August 1539 von General Gonzalo Suárez Rendón auf den Ruinen von Hunza, der ehemaligen Hauptstadt des gleichnamigen Ureinwohnervolks gegründet. Die Stadt liegt auf 2.820 Metern ü.d.M., ihre Durchschnittstemperatur beträgt 13°C und sie hat ca. 115.000 Einwohner.

Die kulturellen Aspekte von Tunja

In ihren Bauwerken aus der Kolonialzeit, den Palästen, Klöstern und Kirchen sowie den steilen Straßenzügen bewahrt Tunja wertvolle Kunstschätze, Gemälde, Skulpturen und Ornamente. Ihr historisches Zentrum wurde im Jahr 1959 zum Nationaldenkmal erklärt.

Die religiösen Zeremonien in Tunja

Haga click sobre la imagen para ampliarla Die Hauptstadt von Boyacá gedenkt auf ganz besondere Art der Karwoche.

Die Hauptstadt von Boyacá gedenkt auf ganz besondere Art der Karwoche.

Die Zeremonien während der Karwoche gehören zu den traditionellsten des Landes. Jedes Jahr gedenkt die Hauptstadt von Boyacá auf ganz besondere Art der Karwoche mit zahlreichen kulturellen Aktivitäten, die die religiösen abrunden.

Während dieser Zeit kann man in Tunja Konzerte mit Kirchenmusik, Konferenzen und Ausstellungen der religiösen Kunst erleben, an Pontifikalmessen und Kinder-Prozessionen teilnehmen, sich der geistigen und religiösen Zurückgezogenheit hingeben oder Touren durch Pilgerstätten und Kirchen unternehmen.

Das Programm der Karwoche:

Viernes de Dolores (am Freitag vor dem Palmsonntag)
Eine Prozession, die von verschiedenen Musikgruppen der städtischen Schulen angeführt wird. Sie beginnt an der Kathedrale, zieht durch mehrere Straßen des historischen Zentrums und endet wieder am Ausgangspunkt.
Am Palmsonntag
Mit der Segnung der Palmen beginnt der Umzug von der Kirche von Las Nieves aus startend und endet an der Kathedrale.
Am Montag der Karwoche
Prozession des Herrn der Demut. Der Umzug beginnt und endet an der Kirche von San Francisco.
Am Dienstag der Karwoche
Prozession des Herrn der Säule. Der Umzug beginnt und endet an der Kirche von Las Nieves.
Am Mittwoch der Karwoche
Prozession von Jesus von Nazareth. Der Umzug führt durch das historische Zentrum und endet an der Kirche von Santo Domingo.
Am Gründonnerstag
Kinder-Prozession. Der Umzug führt durch die Hauptstraßen der Stadt. Am Spätnachmittag findet die Pontifikalmesse mit der Fußwaschung statt und im Anschluss besuchen die Gläubigen die heiligen Denkmäler.
Am Karfreitag
Am Bolívar-Platz geben der Pfarrer der Kathedrale und das ausführende Komitee der Sociedad Nazarena den Start frei für den Umzug durch die vierzehn Kreuzwegstationen.
Prozession des Heiligen Grabes
Der Umzug beginnt an der Kathedrale, anschließend wird das Heilige Grab zur Kirche von San Francisco gebracht und die Prozession endet an der Basilika der Stadt.
Am Karsamstag
Prozession von La Soledad. Sie beginnt an der Kathedrale, dann wird am Platz von San Francisco eine Pause eingelegt, um der Jungfrau Maria die Ehre zu erweisen und der Umzug endet an der Basilika. Am Nachmittag findet die Aufhebung des Heiligens Grabes in der Kirche von San Francisco statt.
Am Ostersonntag
Prozession der Wiederauferstehung. Der Umzug beginnt an der Kirche von San Francisco und zieht in Richtung der Kathedrale der Stadt, wo der Erzbischof das Abendmahl abhält.

Die Kirchen und Pilgerstätten in Tunja

Die Kathedrale und Basilika von Santiago el Mayor von Tunja gehört zu den besonders beeindruckenden Bauwerken aus der Kolonialzeit und ist die älteste Kathedrale von Kolumbien. Baubeginn war im Jahr 1567 und 1574 wurde sie fertig gestellt. Weitere bedeutende Kirchen sind die von Santo Domingo und die von San Francisco.

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA

Profil zum Laufzeitverhalten

Application afterLoad: 0.000 seconds, 0.88 MB
Application afterInitialise: 0.061 seconds, 7.59 MB
Application afterRoute: 0.113 seconds, 13.70 MB
Application afterDispatch: 0.215 seconds, 19.34 MB
Application afterRender: 0.594 seconds, 21.29 MB

Speichernutzung

22446624

17 Abfragen protokolliert

  1. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = '6de0fcg1cus8u0ggnpecdstde2'
  2. DELETE
      FROM jos_session
      WHERE ( TIME < '1416988635' )
  3. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = '6de0fcg1cus8u0ggnpecdstde2'
  4. INSERT INTO `jos_session` ( `session_id`,`time`,`username`,`gid`,`guest`,`client_id` )
      VALUES ( '6de0fcg1cus8u0ggnpecdstde2','1417018635','','0','1','0' )
  5. SELECT *
      FROM jos_components
      WHERE parent = 0
  6. SELECT folder AS TYPE, element AS name, params
      FROM jos_plugins
      WHERE published >= 1
      AND access <= 0
      ORDER BY ordering
  7. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `jos_ualog` (
              `id` INT(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
              `user_id` INT(11) NOT NULL,
              `option` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `task` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `action_link` text NOT NULL,
              `action_title` text NOT NULL,
              `item_title` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `cdate` INT(11) NOT NULL,
              PRIMARY KEY  (`id`))
  8. SELECT *
      FROM jos_redj
      WHERE ( (('/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/geschichte-und-tradition/religioeser-tourismus/die-anden-route/tunja' REGEXP BINARY fromurl)>0
      AND case_sensitive<>'0') OR (('/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/geschichte-und-tradition/religioeser-tourismus/die-anden-route/tunja' REGEXP fromurl)>0
      AND case_sensitive='0') )
      AND published='1'
      ORDER BY ordering
  9. SELECT m.*, c.`option` AS component
      FROM jos_menu AS m
      LEFT JOIN jos_components AS c
      ON m.componentid = c.id
      WHERE m.published = 1
      ORDER BY m.sublevel, m.parent, m.ordering
  10. SELECT *
      FROM jos_rokcandy
      WHERE published=1
  11. SELECT template
      FROM jos_templates_menu
      WHERE client_id = 0
      AND (menuid = 0 OR menuid = 1462)
      ORDER BY menuid DESC
      LIMIT 0, 1
  12. SELECT a.*, u.name AS author, u.usertype, cc.title AS category, s.title AS SECTION, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT_WS(":", a.id, a.alias) ELSE a.id END AS slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(":", cc.id, cc.alias) ELSE cc.id END AS catslug, g.name AS groups, s.published AS sec_pub, cc.published AS cat_pub, s.access AS sec_access, cc.access AS cat_access  
      FROM jos_content AS a
      LEFT JOIN jos_categories AS cc
      ON cc.id = a.catid
      LEFT JOIN jos_sections AS s
      ON s.id = cc.SECTION
      AND s.scope = "content"
      LEFT JOIN jos_users AS u
      ON u.id = a.created_by
      LEFT JOIN jos_groups AS g
      ON a.access = g.id
      WHERE a.id = 845
      AND (  ( a.created_by = 0 )    OR  ( a.state = 1
      AND ( a.publish_up = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_up <= '2014-11-26 16:17:15' )
      AND ( a.publish_down = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_down >= '2014-11-26 16:17:15' )   )    OR  ( a.state = -1 )  )
  13. UPDATE jos_content
      SET hits = ( hits + 1 )
      WHERE id='845'
  14. SELECT m.*, am.params AS adv_params
      FROM jos_modules AS m
      LEFT JOIN jos_advancedmodules AS am
      ON am.moduleid = m.id
      WHERE m.published = 1
      AND m.access <= 0
      AND m.client_id = 0
      ORDER BY m.ordering, m.id
  15. SELECT id, title, CASE WHEN CHAR_LENGTH(alias) THEN CONCAT_WS(':', id, alias) ELSE id END AS slug  
      FROM jos_polls
      WHERE id = 23
      AND published = 1
  16. SELECT id, text
      FROM jos_poll_data
      WHERE pollid = 23
      AND text <> ""
      ORDER BY id
  17. SELECT params
      FROM jos_advancedmodules
      WHERE moduleid = 31

0 Abfragen im Legacy-Modus protokolliert

    Geladene Sprachdateien

    Nicht übersetzte Textfolgen (Diagnose)

    Keine

    Nicht übersetzte Textfolgen (Designer)

    Keine