Hier kommen Sie zum Inhalt

Es gibt nichts besseres, als in einer Hängematte, die an zwei Palmen festgebunden ist, auszuruhen, während man den Sonnenuntergang und die Brise der kolumbianischen Karibik genießt.

John Smith

aus Kanada

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Hängematten von San Jacinto: Ein zwischen den Palmen aufgehängter Regenbogen

  • Wo wird sie hergestellt? In San Jacinto, Bolívar
  • Gegend: Karibikküste
  • Rohstoff: Baumwolle
Bunte Hängematten /Foto: Mario Carvajal/

Bunte Hängematten /Foto: Mario Carvajal/

Die Hängematte, ein Netz von geflochtenen, bunten Fäden könnte ein zwischen Palmen aufgehängter Regenbogen sein. Sie ist ein handgemachtes Produkt und obligatorischer Gegenstand in den Häusern Kolumbiens, insbesondere an der Karibikküste und in allen warmen Klimazonen.

Die Hängematte dient als Bett, Sofa, Schaukel und sogar als Wiege. Wer sich in unsere Hängematten legt, stellt den großen Unterschied zwischen Bett und Hängematte fest.




Das Bett zwingt uns seine Form auf und unser Körper muss sich ihm anpassen, um die günstigste Position zum Ausruhen zu finden. Die Hängematte dagegen passt sich unserem Körper an, nimmt unsere Liegegewohnheiten an und geht mit unseren Formen, biegsam und geschmeidig, mit. Das Bett ist steif, statisch und endgültig. Die Hängematte ist gemütlich, einfühlsam, wiegend, begleitend, behaglich. […] Die Hängematte geht der Bewegung der Träume nach. Der Abstand zwischen ihr und dem Bett ist so groß wie zwischen Solidarität und Resignation. /Luis da Camara Cascudo. Rede de Dormir/

Die Hängematte ist Bestandteil der kolumbianischen Küsten, wo das tropische Klima sie zum idealen Platz zum Ausruhen unter freiem Himmel macht.

Die Hängematte war das Ruhebett des Ureinwohners, der später dann zum Mestizen wurde. Sie ist Bett und Lehnstuhl für den Mann des Volkes. Sie kommt vom abgelegensten und tiefsten Amerika. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Lebensphilosophie. /Arturo Uslar Pietri/.

Als Christoph Kolumbus in Amerika ans Land ging, lernte er zum ersten Mal die Hängematte kennen, die von den Ureinwohnern der Antillen als Ini bezeichnet wurde. Kolumbus beobachtete mit großer Neugier, wie friedlich die Eingeborenen in ihnen ausruhten. Auf der Rückfahrt nach Spanien erwiesen sich die Hängematten, von denen er einige mitgenommen hatte, als sehr nützlich für die Matrosen, da sie weniger Platz einnahmen als die Schiffskojen und der Mannschaft erfrischende Erholung boten.

In diesem so warmen Klima, gibt es nichts besseres, als in einer bequemen Hängematte auszuruhen. Sie ist nicht nur Teil der kolumbianischen Tradition, sondern auch Sinnbild für Kreativität, Ruhe und Harmonie unseres Volkes, das nach den Bräuchen der Vorfahren lebt.

Denken Sie daran:
Die beste Art, sich in die Hängematte reinzulegen, ist quer, also genau umgekehrt zum Bett, weil man nur so richtig bequem schlafen kann.

Wenn Ihnen die Hängematten gefallen, interessiert Sie bestimmt auch folgendes:

Kontaktieren Sie uns

Proexport Colombia 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Colombia | Marca País Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica Proexport Colombia