Hier kommen Sie zum Inhalt

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis
portadilla_que_hacer.jpg

Sie sind in:

Start > Internationaler Tourist > Aktivitäten > Cartagena und ihre Zweihundertjahrfeier

Cartagena und ihre Zweihundertjahrfeier

Cartagena de Indias bewahrt innerhalb der Mauern ihrer historischen Altstadt und im Inneren der Festung von San Felipe einen großen Teil der Geschichte Kolumbiens, da sie der wichtigste Hafen als Verbindung zu Europa war.

Sail 2010

Haga click sobre la imagen para ampliarla Al puerto de Cartagena llegan los veleros más lujosos del mundo / Fot: Usuario de Flickr Flowery *L*u*z*a*.

Al puerto de Cartagena llegan los veleros más lujosos del mundo / Fot: Usuario de Flickr Flowery *L*u*z*a*.

Vom 19. bis 23. Mai 2010 trägt Cartagena das Internationale Festival der Segeljachten aus, bei dem Dutzende der schönsten und größten Jachten aus mehreren Länder der Welt im Hafen der Stadt einlaufen werden, um der Zweihundertjahrfeier der Unanhängigkeit zu gedenken.

Inmitten von Regatten, Konzerten, Sportwettkämpfen, Kulturveranstaltungen und einem Folklore- und Gastronomie-Festival können die Teilnehmer die Schönheit und den Charme der Ummauerten Stadt genießen.

An dem Event Sail 2010 nehmen mehr als 30 Länder teil. Darunter befinden sich Deutschland, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Chile, Spanien, USA, Frankreich, Indien, Mexiko, Großbritannien und Peru.

An dem Event Sail 2010 nehmen mehr als 30 Länder teil. Darunter befinden sich Deutschland, Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Chile, Spanien, USA, Frankreich, Indien, Mexiko, Großbritannien und Peru.
Besuchen Sie das Offizielle Portal von Sail 2010.

Besuchen Sie das Offizielle Portal von Sail 2010.

Cartagena: Zur Geschichte der Unabhängigkeit

Haga click sobre la imagen para ampliarla

Die Festung von San Felipe de Barajas in Cartagena / Foto: Flickr-Nutzer zug55.

Obwohl die Gedenkfeier anlässlich des zweihundertjährigen Jubiläums  des Ersten Aufschreis zur Unabhängigkeit Kolumbiens am 20. Juli stattfindet, erklärte Cartagena erst am 11. November 1811 ihren freien und unabhängigen Status und erkannte sogar die Gültigkeit der im Landesinneren von statten gehenden Befreiungsbewegung vor der Spanischen Krone ab, da sie mit dem vorgeschlagenen Regierungssystem nicht einverstanden war.

Die Führungsköpfe dieser Bewegung waren die Gebrüder Gutiérrez de Piñeres mit der Unterstützung der Einwohner der Stadt, verloren dann aber erneut die Kontrolle, als am 14.Dezember 1814 die von José María de Toledo angeführte kreolisch-spanische Oligarchie wieder an die Macht kam.

Cartagena war eine der Städte, denen es am schwersten fiel, sich von der spanischen Kolonialherrschaft zu befreien.

Aus diesem Grund und wegen des fehlenden Zusammenhalts der sog. Todelistas, bei der Rückeroberung der Stadt von Santa Marta belagerte Simón Bolívar, der größte Held der Unabhängigkeitsbewegung, im Jahr 1815 die Stadt. Im selben Jahr begann der Gegenangriff der Spanier, um die während der Befreiungskampagne verloren gegangenen Territorien zurück zu erobern.

Auf diese Weise musste Cartagena de Indias inmitten des Machtkampfes zwischen der Spanischen Krone und den Unabhängigkeitskämpfern ausharren, bis sie endlich im Jahr 1821 ihre Freiheit erlangte.

In der Nähe der Heroischen Stadt, wie die Ummauerte Stadt auch bezeichnet wird, befindet sich Santa Marta, wo der Befreier Simón Bolívar am 17. Dezember 1839 in der Villa Quinta de San Pedro Alejandrino verstarb.


Für weitere Information zur Zweihundertjahrfeier:

Kontaktieren Sie uns

Proexport Colombia 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Colombia | Marca País Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica Proexport Colombia