Hier kommen Sie zum Inhalt

Sie sind in:

Start > Internationaler Tourist > Ziele > Reisetipps der Woche > Cañón del Chicamocha

Die majestätische Schlucht Cañón de Chicamocha

Der Cañón del Chicamocha könnte zu den 7 natürlichen Weltwundern gehören

Der Cañón del Chicamocha könnte zu den 7 natürlichen Weltwundern gehören

Der Cañón del Chicamocha ist eine Attraktion Kolumbiens, der zu den 261 nominierten Orten der Internet-Abstimmung für die Wahl der Sieben Neuen Natürlichen Weltwunder gehört. An diesem paradiesischen Ort mit dem überwältigenden Anblick kann man nicht vorübergehen.

Imposant, majestätisch und faszinierend – so bezeichnen die Touristen den Cañón del Chicamocha, einen geographischen Gebirgsabfall im Departamento Santander, ganz in der Nähe der Hauptstadt Bucaramanga, die sich in dieser Internet-Abstimmung unter der Rubrik D befindet: Höhlen, Felsenformationen und Täler.

Der Gebirgseinschnitt, Cañon del Chicamocha, durch ein geologisches Ereignis entstanden, liegt am gleichnamigen Fluss.

Die Temperatur am Cañon del Chicamocha schwankt zwischen 11 °C in der Nacht und 43 °C am Tag. Er ist extrem trocken und hat karge bis gar keine Vegetation. Er liegt nur 54 km von Bucaramanga entfernt, in 50 Min. mit dem Auto zu erreichen und auf einer Höhe von 1.450 Meter ü. d. M.

Durch die Schlucht strömt tief unten der Chicamocha-Fluss, der später mit den Flüssen Fonce und Suárez zusammenfließt und diese wiederum später den wilden Sogamoso-Fluss bilden. Der Cañon del Chicamocha überbietet mit einer durchschnittlichen Tiefe von 2 km und einer Länge von 227 km den berühmten Colorado-Canyon in den USA.

Dieser herrliche, 264 Hektar große Naturpark von Chicamocha, bringt dem Besucher Natur und Extremsport näher.

Naturpark von Chicamocha: Eine Huldigung an die Santanderianische Eigenheit

Naturpark von Chicamocha.

Naturpark von Chicamocha.

Im Dezember 2007 wurde der Naturpark von Chicamocha im Herzen des Cañon del Chicamocha eingeweiht. Zu den bevorzugten Touristenattraktionen zählen:

Das Denkmal an die Santanderianische Eigenheit:
Ein Kunstwerk, welches auf die Revolution der Comuneros Bezug nimmt. Auf einem in Stein gearbeiteten Tabakblatt ist symbolisch die Revolution dargestellt, mit Manuela Beltrán als Hauptfigur und 34 weiteren. Sein Meister ist Guillermo Vallejo.
Plätze und Parks:
Der Naturpark von Chicamocha besteht aus mehreren Orten, welche Schauplätze des Alltags von Santander verkörpern. Darunter befinden sich der Platz der Fahne, der Platz der Sitten und Gebräuche, der Platz des Handels und der Platz der Ameisen, eine Anspielung darauf, dass die Leute wie Ameisen aussehen, wenn man sie vom Denkmal an die Santanderianische Eigenheit aus betrachtet.
Der Park der Ziegen:
Hier kann der Besucher die für diese Gegend typische Ziegenart in Gehegen beobachten und füttern.
Der Park der Straußen-Vögel:
In einem Freilandgehege ist diese nicht alltägliche Vogelart untergebracht, und gibt dem Touristen die Möglichkeit, alles über diese Riesenvögel, ihre Lebensweise, ihre Eier und weitere Besonderheiten zu erfahren.

Adrenalin und Abenteuer im Staatlichen Naturpark Chicamocha

Seilfliegen (Canoping):
Eine der größten Attraktionen des Parks. Es gibt insgesamt 3 Anlagen: Die erste mit einer Länge von 450 Metern befindet sich im hinteren Teil und ermöglicht die Gesamtansicht des Cañon, eine zweite ist kürzer, bietet aber dafür mehr Schwindel und Spannung und die letzte ist für Kinder gedacht.
Gleitschirmfliegen:
Extremsportfans können die beispiellose Landschaft des Cañon del Chicamocha auf 1.554 Höhenmetern kennen lernen. Das Gleitschirmfliegen wird täglich von 9 bis 12 Uhr Mittag angeboten.
Wildwasserkajak:
Eine fabelhafte Fahrt auf dem Chicamocha-Fluss, voller Schnellen und Natur. Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl und der jeweiligen Route.
Buggies:
Eine 1 km lange Piste für die Fans von Geschwindigkeit und Spannung.
Rundflüge mit dem Hubschrauber:
Man kann sich auch von der imposanten Schönheit des Cañon del Chicamocha verzaubern lassen, indem man ihn mit dem Hubschrauber überfliegt.
Seilbahn über dem Cañón del Chicamocha

Seilbahn über dem Cañón del Chicamocha

Überqueren Sie den Cañón del Chicamocha mit der Seilbahn von einem Extrem zum anderen

Im Januar 2009 wurde die Seilbahn eingeweiht, mit einer Ausdehnung von 6,3 km, 38 Kabinen und 3 Stationen, die den Cañon del Chicamocha von einem Extrem zum anderen überquert.

Der Eintrittspreis für den Park beträgt 10.000 Pesos für Erwachsene und die Hälfte für Kinder. Die Seilbahn kostet 30.000 Pesos für Erwachsene und die Kinder bezahlen nur die Hälfte, incl. Eintritt in den Park. Die Eintrittskosten sind wirklich preisgünstig und schließen eine Risiko- und Unfallversicherung mit ein.

Wählen Sie in der Internet-Abstimmung der Sieben Neuen Natürlichen Weltwunder für den Chicamocha-Naturpark.

Der Chicamocha-Naturpark ist geöffnet von Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 9 bis 19 Uhr.

Stimmen Sie für den Cañón del Chicamocha

Unterstützen Sie mit ihrer Stimme bei der Internet-Abstimmung für die Wahl Der Sieben Neuen NatürlichenWeltwunder den Chicamocha-Naturpark. Im Link: www.new7wonders.com können Sie ihre Stimme für diesen grandiosen Ort abgeben.

Die Rangliste der Endrundenteilnehmer ändert sich wöchentlich je nach Stimmeneingängen.

Denkmal an die Santanderianische Eigenheit

Denkmal an die Santanderianische Eigenheit

Kontaktstelle

Naturpark Chicamocha PANICHI
Webseite: www.parquenacionaldelchicamocha.com
Tel.: + 57 (7) 657 4400
Adresse: Calle 44 N° 35-27
Bucaramanga, Kolumbien.

Wenn Sie im Naturpark Chicamocha sind, könnte für Sie folgendes von Interesse sein:

Kontaktieren Sie uns

Proexport Colombia 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Colombia | Marca País Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica Proexport Colombia