Hier kommen Sie zum Inhalt
interna_a_donde_ir_medellin.jpg

Botero-Platz in Medellín

Sie sind in:

Die Gastronomie von Medellín

Die typische Bandeja Paisa

Die typische Bandeja Paisa

Die Gastronomie von Antioquia und Medellín ist Ausdruck des Lebensstils der unermüdlichen Landarbeiter und Maultiertreiber, die ihre Mahlzeiten während des Arbeitstages zubereiteten. Man sagt, dass sie in ihren Carrieles, den typischen Umhängetaschen, die Zutaten ihrer Mahlzeiten aufbewahrten und dass aus der reichen Auswahl an Lebensmitteln, die sie mitnahmen, das typischste Gericht der Region entstanden ist: die üppige Bandeja Paisa, die sich aus den regionaltypischen Zutaten wie roten Bohnen, Avocado, grüne Banane, Reis und Hackfleisch zusammen setzt.

CHühner-, Schweine- und Rindfleisch sind in allen Gerichten der Region vertreten, so wie auch der Mais. Also eine nahrhafte, reichhaltige und stark gewürzte Küche.

  • Bandeja paisa: das typischste Gericht von Antioquia mit roten Bohnen, Hackfleisch, Spiegelei, weißem Reis, Kochbanane, Würstchen, Schweineschwarte, Arepa (Maisfladen), Kartoffeln und Ogao (Tomaten-Zwiebel-Soße)
  • Mondongo:Suppe mit Kutteln, Schweine- und Hühnerfleisch, Yucca und mit frischem Koriander gewürzt.
  • Sancocho:Hühnchen- oder Hühnereintopf mit Kartoffeln und Kochbanane.
  • Peto (Mazamorra): in Milch gekochte, frische, helle Maiskörner und mit braunem Rohrzucker gesüßt.
  • Arepa:Fladen aus hellem Maismehl. Man isst ihn mit Frischkäse oder Tomaten-Zwiebel-Soße.

Erleben Sie diese Stadt der Blumen und der Kultur...

Kontaktieren Sie uns

Proexport Colombia 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Colombia | Marca País Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica Proexport Colombia