Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Sie sind in:

Sehenswürdigkeiten auf Providencia und Santa Catalina

Haga click sobre la imagen para ampliarla Abenddämmerung an der Brücke der Verliebten.

Abenddämmerung an der Brücke der Verliebten.

La Cabeza de Morgan (Der Kopf des Morgan):
Hierbei handelt es sich um einen riesigen Felsen, der vom Wind und der Meeresbrandung auf natürliche Art so ausgeformt wurde, dass er einem menschlichen Antlitz ähnelt, mit klar erkennbaren Augen, Ohren, Lippen, Backen und Haaren.
Mac Bean Lagoon:
Ein Naturpark, der verschiedene Ökosysteme beherbergt: Hier trifft man auf Meer, Korallenketten, Mangroven- und Trockenwald. Im Jahr 2000 wurde er zum Biosphären-Reservat Sea Flower erklärt. Die Inselbewohner bezeichnen die Mangrovenwälder als die Wiege der winzigen, farbenfrohen Fische. Zum Park gehören Crab Cay und Three Brothers Cay.
Cayo Cangrejo:
Ein Eiland mit einem Hügel, von dem man einen herrlichen Panoramablick auf das blaue Meer und den Park von Mac Bean Lagoon genießen kann. Es ist der Eingang zum Naturpark und ein idealer Ort zum Schnorcheln und Tauchen.
Waldreservat The Peak:
Der höchste Punkt von Providencia, auf 360 M.ü.d.M. gelegen. Man erreicht ihn nach einer dreistündigen Wanderung oder einem einstündigen Ritt. Dort entspringen die meisten Süßwasserquellen von Providencia. Vom Gipfel aus kann man auf die gesamte Insel blicken: Eine Explosion an Blau- und Grüntönen ohne gleichen!
Santa Catalina:
Die bezaubernde Insel hat noch nie ein Auto zu Gesicht bekommen. Das intensive Grün ihrer Anhöhen und Mangrovenwälder offenbaren die Fruchtbarkeit ihres Bodens. Hier findet die sog. Raizal-Kultur ihre stärkste Verwurzelung. Es gibt eine Reihe von Festungsruinen und Kanonen, die zur Kolonialzeit zur Verteidigung der Insel im Einsatz waren.
Die Brücke der Verliebten:
Eine Holzbrücke, die Providencia und Santa Catalina miteinander verbindet. Zu Zeiten der englischen Kolonisation errichteten die Piraten Morgan und Louis Aury hier einen Damm, um sich gegen die Eindringlinge zu schützen. Von dieser mit bunt ausgearbeiteten Geländern und Skulpturen in Form von Krebsen verzierten Brücke kann man faszinierende Sonnenuntergänge genießen.
Die Strände:
Der schönste Strand ist der von Manzanillo (Manchanell) und an dem von Southwest finden samstags Pferderennen statt, an dem sich die Kinder der Inselbewohner beteiligen. Von Bahía de Agua Dulce (Süßwasserbucht) laufen Boote aus, um die Taucher in die Gebiete der Korallenkette zu befördern.

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA